Direkt zum Inhalt

ABOUT

Christine Oster wurde 1966 im Banat (Rumänien) geboren. Sie ist eine facettenreiche Malerin, eine Quereinsteigerin ... eine Träumerin: " Ich bin in einem Land geboren, in dem man sich wie in einer Käseglocke fühlte. Man hat sich oft woanders hin geträumt denn man wollte sich zumindest in den Bildwelten woanders aufhalten als man war."

Ihr Leben ist bis dato von höchst unterschiedlichen Ereignissen geprägt.
Das spiegelt sich im Curriculum Vitae wieder. In Rumänien erhielt sie im elterlichen Betrieb eine Ausbildung zur Maßschneiderin, absolvierte ihr Abitur und nahm zeitgleich 4 Jahre Privatunterricht (Malerei) bei einem anerkannten rumänischen Künstler in Temeswar.
1988 verließ Oster Rumänien, startete zielstrebig und selbstbewusst eine kaufmännische Ausbildung in Deutschland und absolvierte im Anschluss das Studium der Betriebswirtschaftslehre an
der FH Augsburg. 1999 folgte ein Jahr als Trainee bei einem internationalen Unternehmen in Inverness (Schottland) und anschließend ein sechsmonatiger Aufenthalt in England. Nach der Rückkehr nach Augsburg nahm die Künstlerin drei Jahre Privatunterricht bei einem international anerkannten russischen Künstlerpaar und startete 2004 ihre künstlerische Laufbahn.

Es folgten Ausstellungen und Messen in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Zu den Highlights zählen die 24. ART Innsbruck, Salzburg International  ART Fair, Artinnovation Berlin, Galerie im Wasserschloss Krumbach, Schloss zu Hopferau, Galerie Groß, Säulenhalle Landsberg, Säulenhalle Dinkelsbühl, Galerie Kalina, Galerie Bessler, Galerie Hackl, Galerie Lürs (Hotel Fontenay), Bayrisches Ministerium für Bildung und Kultus (München), Hessing Kliniken und das ARTBOX.PROJEKT ZÜRICH.

Oster setzt auf stark emotionalisierende figurative Malerei in Öl und Acryl. Sie ist eine zielorientierte Kämpferin, eine mutige, introvertierte Künstlerin der Avantgarde mit riesigen Visionen und Träumen.

 

Ihre facettenreichen, modernen Frauenbilder leben von einer reizvollen, spannungsgeladenen Dualität. Sie entführt in zeitgenössische weibliche Traum- und Lebenswelten, thematisiert treffend die aktuellen Herausforderungen urbaner Frauen fernab jeglicher Sozialromantik und entwickelt zudem anmutige, stolze Schönheiten mit Stil. Frauenbilder, die vielen Mut machen, motivieren und beflügeln. Oster sagt selbst "Ich bin keine Porträtmalerin sondern erzähle Geschichten ..."
christine_oster_künstlerin_osterart_galerie
Osters langjährige, interdisziplinäre Erfahrung verleiht der Künstlerin zudem eine sehr spezifische Sicht auf die Dinge, die den Arbeiten einen ganz speziellen Ausdruck verleihen. Ein BURNOUT beflügte ihr künstlerisches Schaffen und bedingte eine tiefgreifende stringente Konkretisierung ihrer künstlerischen Arbeit. Neue unerwartete Horizonte entstanden. Die aktuellen Serien Dare to Dream und Female Affairs sprechen eine klare Sprache.

Die beiden Serien Sea & Sky und Iconic Pompeji überzeugen mit klassischen Motiven, die künstlerisch und handwerklich in hoher Qualität umgesetzt werden.


Oster selbst beschreibt ihre Herangehensweise als „Mut zur inneren Freiheit “. Dabei löst sie sich von gängigen Konventionen und Strömungen, entwickelt ihre ganz eigene Ausdrucksform und verleiht ihren Arbeiten ihre unverkennbare DNA.

Die Künstlerin lebt und arbeitet in Augsburg.

Suchen

Einkaufswagen